Blick voraus

Künstliche Intelligenz – FAMA 3/2020

Arbeitstitel – das Heft erscheint im August

Wie klug ist es eigentlich, die Technik selbst klug zu machen? Digitalisierung und KI betrifft uns alle und scheint doch häufig eine Männerdomäne zu sein. Doch nur weil Frauen keine Sexroboter erfinden wollen, soll der technische Wandel nicht an ihnen vorbei gehen. Sonst müssen sie sich plötzlich mit Geistern auseinandersetzen, die sie – anders als der Zauberlehrling von Goethe – selbst gar nicht gerufen haben. Eine kritische, feministische und theologische Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der digitalen Welt ist dringend nötig. Die FAMA packt sie an, mit menschlicher Intelligenz und technischen Hilfsmitteln.


Sexualität – FAMA 4/2020

Arbeitstitel – das Heft erscheint im November

Es gibt Pornografie für Frauen, Sendungen über weibliche Lust und Workshops, in denen Frauen dominantes Verhalten im Schlafzimmer lernen. Doch halten diese Angebote dem kritischen feministischen Blick stand, oder vermitteln neue Tantrakurse nur wieder alte stereotype Rollenbilder?  Wie lässt sich ankommen gegen die Verachtung weiblicher Sexualität, die uns in den Social Media entgegenschlägt? Können uns Bibel und Christentum dabei eine Hilfe sein, oder sind sie nach wie vor Quellen von Zurückbindung und Tabus? Wie kann es gelingen, weibliche Sexualität vom Patriarchat zurückzuerobern? Die FAMA wagt sich in dark Rooms.


50 Jahre! – FAMA 1/2021

Arbeitstitel – das Heft erscheint im Februar


verschoben – FAMA 2/2021

Arbeitstitel – das Heft erscheint im Mai


Stadt – FAMA 3/2021

Arbeitstitel – das Heft erscheint im August


Mahlgemeinschaft – FAMA 4/2021

Arbeitstitel – das Heft erscheint im November